Internationale Scheidung

 

Wo kann eine internationale Scheidung durchgeführt werden?

 

Für die Scheidung deutscher Staatsbürger sind deutsche Familiengerichte zuständig. Wenn beide Ehepartner im Ausland wohnen, ist das Familiengericht in Berlin-Schöneberg zuständig.

 

Anerkennung ausländischer Scheidungsverfahren

 

Wer sich im Ausland scheiden lässt, steht vor dem Problem, dass die Scheidung in Deutschland anerkannt werden muss.

 

Ganz gleich, ob wir Ihre Scheidung in Deutschland durchführen oder Sie eine ausländische Scheidung in Deutschland anerkennen lassen wollen, wir können in beiden Fällen etwas für Sie tun.

 

Überregionale Vertretung ohne Mehrkosten

 

Wenn wir die anwaltliche Vertretung in Ihrem Scheidungsverfahren außerhalb unseres Kanzleisitzes übernehmen, ist dies für Sie nicht mit Mehrkosten verbunden.

 

Im Anschluss kümmern wir uns gern um die Anerkennung Ihrer Scheidung im Land Ihrer Wahl.

 



Nach welchem Recht wird geschieden?

Welches Recht angewendet wird, hängt vor allem davon ab, ob die Eheleute eine Vereinbarung geschlossen haben, in dem die Wahl des Rechts vereinbart wurde. Gibt es keine derartige Rechtswahlklausel zwischen den Eheleuten, erfolgt die Prüfung nach einer bestimmten Reihenfolge. Das Recht des Landes, in dem die Eheleute das Gericht anrufen, kann hier ebenso angewendet werden wie das Recht des Landes, in dem die Eheleute zuletzt ihren Lebensmittelpunkt hatten.

 

Doch hier gibt es einige Einschränkungen. Liegt dieser gewöhnliche Aufenthalt längere Zeit zurück, meist länger als 1 Jahr, so entfällt diese Möglichkeit. Werden die genannten Varianten nicht genutzt oder sind entfallen, so kann ebenfalls das Recht der Staaten angewendet werden, dessen Staatsangehörigkeit beide Eheleute angehören.

Beispiel: Ist ein Deutscher mit einer Amerikanerin verheiratet, hat mit ihr gemeinsam in den USA gelebt, und will sich nach seiner alleinigen Rückkehr nach Deutschland scheiden lassen, so wird die Ehe in Deutschland nach amerikanischem Scheidungsrecht, genauer gesagt, nach den Normen des jeweiligen Bundesstaates geschieden.

Ist ein Deutscher mit einer Marokkanerin verheiratet und hat mit dieser in Deutschland gelebt, so gilt deutsches Scheidungsrecht. Diese Scheidung muss – sofern dies der marokkanische (Ex-) Ehepartner möchte, z.B. um neu heiraten zu können, in Marokko anerkannt werden. Hierbei müssen die Besonderheiten des marokkanischen Scheidungsrechts beachtet werden.

 


Welches Gericht ist für Ihre Scheidung zuständig?

 

Sie können anhand der folgenden Situationen schnell das für Ihre Scheidung zuständige Gericht finden.

 

Deutscher Antragsteller lebt in Deutschland, der andere Ehepartner lebt im Ausland

 

Zuständig ist ein deutsches Familiengericht.

Deutscher Antragsteller lebt im Ausland, der andere Ehepartner lebt in Deutschland

 

Zuständig ist ein deutsches Familiengericht.
 

Beide deutschen Eheleute leben im Ausland

 

Zuständig ist das Familiengericht Berlin-Schöneberg.
 

Beide leben in Deutschland

 

Hier erfolgt die übliche Zuständigkeitsprüfung nach den für deutsche Gerichte geltenden Regelungen.

 


Leistungen und Preise im Familienrecht

 

Was kostet was?

 

Beratung zur internationalen Scheidung

Scheidung für Deutsche im Ausland

Internationale Scheidung

Internationale Scheidung mit Vermögensauseinandersetzung

Onlinescheidung

 



☰ Direktmenü

 

 


Pressekontakt :: Terminvertretungen :: Datenschutz :: AGB :: Kontakt :: Impressum :: Sitemap      © system by signetix
 
Beratung zur Scheidung index Scheidungsantrag jetzt stellen Beratung per E-Mail