Mediation

 

Alternative zur gerichtlichen Lösung

Wenn gegenseitiges Misstrauen zwischen den Eheleuten steigt und klärende Gespräche zwischen den Partnern unmöglich erscheinen, kann ein fachkundiger Mediator die Vermittlung zwischen den Eheleuten wieder in Gang bringen. Hierzu ist der Wille der Ehepartner zur Verständigung, eine sachorientiere Gesprächsatmosphäre und die Anerkennung der Gesprächsführung des Mediators, der auch bei schwierigen Themen vermitteln kann, nötig. Es gilt, den fatalen Kreis von Verletzungen und Enttäuschungen zu durchbrechen und den Wert einer Beziehung wieder zu finden.

Der Mediator hat in dem Verfahren die Position eines neutralen Dritten und kann Betroffenen objektiv Lösungen und Lösungswege aufzeigen. Das gelingt umso deutlicher, je offener sich die Teilnehmer über ihre Gefühle, über Wünsche, auch über erlittene Kränkungen im Klaren sind und darüber reden.

Mediation ist ein außergerichtliches, freiwilliges Verfahren zur Konfliktregelung, folgt einer klaren Struktur und führt Schritt für Schritt zum Ziel:

    • Klären der Rahmenbedingungen für die Mediation
    • Begleitung der Umsetzung
    • Schriftliche Fixierung in einer Vereinbarung
    • Prüfung und Entscheidung für eine Lösung
    • Entwicklung von Lösungsvorschlägen
    • Konkretisierung und Bearbeiten der jeweiligen Standpunkte
    • Sammeln der regelungsbedürftigen Punkte
 



☰ Direktmenü

 

 


Pressekontakt :: Terminvertretungen :: Datenschutz :: AGB :: Kontakt :: Impressum :: Sitemap      © system by signetix
 
Beratung zur Scheidung index Scheidungsantrag jetzt stellen Beratung per E-Mail