Unternehmerscheidung ohne Ehevertrag

 

Die Wertsteigerung, die ein Unternehmen während der Ehezeit bekommen hat, unterliegt den gesetzlichen Regelungen des Zugewinnausgleichs. Doch kann in unterschiedlicher Weise damit umgegangen werden, sodass der Zahlungsanspruch des Ehepartners den Unternehmer und damit das Unternehmen nicht überfordert.

 

Die Themen:


 

Zahlung in Raten

 

Stundung der Zugewinnausgleichsforderung

 

Tausch von Vermögenswerten

 

Verkauf der Firma

 

Die Auszahlung in einer Summe

 

Unternehmensbewertung

 



☰ Direktmenü

 

 


Pressekontakt :: Terminvertretungen :: Datenschutz :: AGB :: Kontakt :: Impressum :: Sitemap      © system by signetix
 
Beratung zur Scheidung index Scheidungsantrag jetzt stellen Beratung per E-Mail