Scheidungsvoraussetzung Trennung

 

Ab wann gilt ein Ehepaar als getrennt? 

 

Dauerhafte Trennung: Wenn ein Ehepaar eine Trennung vollzogen hat und es keine Absichten des Paares gibt, eines Tages wieder das gewohnte Eheleben unter einem Dach fortzusetzen, spricht man von dauerhafter Trennung, einer Grundvoraussetzung für eine Ehescheidung.

 

In allen Fällen gilt: Die sog. ehelichen Pflichten, wie die gegenseitige Beistandspflicht, gegenseitige Versorgung und Unterstützung, natürlich auch Sex mit dem Ehepartner sind mit der Trennung zu beenden, damit ein Gericht einen Scheidungsantrag ernst nehmen kann.

 


 

Bei Trennungen werden zwei Aspekte unterschieden:

 

Räumliche Trennung

 

Zeitliche Trennung

 


 

Wer die Scheidung gegen den Willen des Ehepartners will, muss beweisen, dass die Scheidungsvoraussetzungen erfüllt sind.

 

Der Antragsteller muss beweisen, dass eine Ehe praktisch nicht mehr besteht. Die Trennung muss wirksam vollzogen sein sowie andere gemeinsame Aufgaben einer Ehe wie gegenseitiges Einstehen oder das gemeinsame Wirtschaften müssen beendet sein.

 

Die Trennung muss sowohl zeitlich als auch räumlich vollzogen sein.

 

Die Beweisaufnahme umfasst neben der Klärung der aktuellen Situation der Ehe auch die Prognose über eine Fortsetzung der Ehe.

 



☰ Direktmenü

 

 


Pressekontakt :: Terminvertretungen :: Datenschutz :: AGB :: Kontakt :: Impressum :: Sitemap      © system by signetix
 
Beratung zur Scheidung index Scheidungsantrag jetzt stellen Beratung per E-Mail