Verbesserungen gegenüber dem alten Recht

 
1. Verbesserung: Nach bisherigem Recht konnte erst dann Klage eingereicht werden, wenn eine vermögensgefährdende Handlung tatsächlich vorgenommen worden war.

 

Nach neuem Recht reicht die begründete Besorgnis, dass dies geschehen könnte.

 

2. Verbesserung: Die Klage auf vorzeitigen Ausgleich des Zugewinns ist eine echte Leistungsklage, d.h. der Anspruch kann im Wege des vorläufigen Rechtsschutzes (in diesem Fall durch Arrest) gesichert werden.

 

3. Verbesserung: Der ausgleichsberechtigte Ehepartner hat einen Anspruch gegen Dritte, sofern der Ehepartner einen Teil seines Vermögens auf Dritte verlagert hat, um seinem Ehepartner zu schädigen oder den Zugewinnausgleich zu reduzieren.

 


 

Service rund um den Zugewinnausgleich
 
Fragen und Antworten rund um den Zugewinnausgleich finden Sie in unserem Servicebereich.

 

Die Themen im Überblick:
 



☰ Direktmenü

 

 


Pressekontakt :: Terminvertretungen :: Datenschutz :: AGB :: Kontakt :: Impressum :: Sitemap      © system by signetix
 
Beratung zur Scheidung index Scheidungsantrag jetzt stellen Beratung per E-Mail