Beratung | Gerichtlich | Außergerichtlich | Scheidungsantrag online | Weitere Leistungen | Häufige Fragen | Kosten | Über uns |


In eigener Sache | Rechtsanwälte | Unsere Kanzlei in Zahlen |

 

In eigener Sache

  
Es gibt in Deutschland zwei Möglichkeiten, eine Ehe zu beenden: Durch Scheidung, wie im Bürgerlichen Gesetzbuch unter dem § 1567 zu lesen ist, oder durch Tod.

Grundsätzlich stimmt das natürlich. Aber da wir finden, dass es im Bereich der Scheidung viele Wege gibt, eine Ehe zu beenden, haben wir uns vor Jahren daran gemacht und für Betroffene und Interessierte gleichermaßen eine, wie wir hoffen, übersichtliche Internetseite mit den wichtigsten Bereichen, die bei einer Scheidung relevant sind, zu schreiben. Das Ergebnis sehen Sie heute vor sich, es hat vielen Scheidungspaaren nicht nur in Deutschland Orientierung gegeben und geholfen, die schwere Zeit der Trennung und Scheidung zu überstehen.

Ein derart umfangreiches Wissen lässt sich nur erstellen, wenn man viele Schlachten geschlagen hat. Als Spezialkanzlei für Scheidungs- und Nachlassrecht haben wir heute den Stand erreicht, der er uns ermöglicht, Mandanten mit unterschiedlichsten Anliegen zu helfen, vor allem aber Prozesse auch zu gewinnen.

Verglichen mit anderen Rechtsgebieten scheint das Familienrecht auf den ersten Blick ein übersichtliches und eher einfaches Rechtsgebiet zu sein. Wer jedoch seit Jahren in Gerichtssälen zu Hause ist, weiß, dass die Schwierigkeit im Familienrecht ist, auf die Wünsche und Bedürfnisse der Betroffenen einzugehen, ihnen zu ihrem Recht zu verhelfen. Das hat mit dem distanzierten und kalten Alltag von Juristen aus anderen Rechtsgebieten nichts zu tun. Im Familienrecht müssen überwiegend tragfähige Lösungen gefunden werden, Zwang kraft Gesetz nur dort angebracht, wo es nicht anders geht.

Ca. 25 % aller deutschen Anwälte bearbeiten mehr oder weniger häufig Fälle im Familienrecht. Das hat jedoch mit Spezialisierung oft nichts zu tun, sondern erfolgt aus wirtschaftlichen Überlegungen; man nimmt eben mit, was man kriegen kann. Die Leidtragenden sind die Mandanten, die schlecht beraten werden, Rechtsverlust erleiden und dafür auch noch zahlen sollen.
 
Aber auch die inflationäre Verleihung von Fachanwaltstiteln durch die Kammern sollte kritisch betrachtet werden und da sie nicht ausreicht, um Anwälte auf das gesamte Spektrum des Familienrechts vorzubereiten. Welcher Fachanwalt beherrscht z.B. das internationale Familienrecht und weiß, wie eine Ehe nach amerikanischen oder chinesischem Recht geschieden wird?

Auf den folgenden Seiten finden Sie Grundlegendes zum Familienrecht, jedoch nicht alles. Wir sind kein Ausbildungsbetrieb für Anwälte, sondern leisten unsere Arbeit im Gerichtssaal und bei vielen außergerichtlichen Anliegen.
 
Wir hoffen, Ihnen trotzdem eine erste Orientierung rund um die Themen Trennung, Scheidung und Unterhalt geben zu können und sind für Sie da, wenn Sie unseren anwaltlichen Rat und Unterstützung bei Ihrem individuellen Anliegen benötigen.


Pressekontakt :: Terminvertretungen :: Datenschutz :: AGB :: Kontakt :: Impressum :: Sitemap      © system by signetix
 
Beratung zur Scheidung index Scheidungsantrag jetzt stellen Beratung per E-Mail