Begrenzung von nachehelichen Unterhalt wegen Unbilligkeit

 

Zeitpunkt und Dauer der Trennung

Wie auch schon in anderen Bereichen unserer Internetseite geschildert, stellt das Gericht Betrachtungen darüber an, wie ein Antrag auf die Gewährung von Unterhalt einzuschätzen ist. Nicht immer liegt klar auf der Hand, woraus sich ein Anspruch ergeben könnte. Es liegt besonders an der Arbeit Ihres Anwaltes, ob ein Antrag Aussicht auf Erfolg hat.

Um Ihnen gleich an dieser Stelle die Illusion zu nehmen, dass das Gericht auf der Seite der vermeintlich Schwächeren ist, stellen wir klar: Das Gericht ist unparteiisch und ist weder auf Ihrer noch auf der Seite Ihres Ehepartners und macht solange nichts, bis dem Gericht ein gut begründeter Schriftsatz vorliegt, aus dem klar hervorgeht, dass ein Anspruch besteht oder dass ungerechtfertigte Forderungen abgeschmettert werden können. Sicher fällt es Richtern nicht immer leicht, Urteile zu fällen, besonders wenn sie sehen, dass einige Mandanten schlecht vertreten werden, müssen sich aber am Ende an die Rechtsnormen halten.

In diesem Kapitel widmen wir uns den Fragen, wie sich der Zeitpunkt und die Dauer der Trennung auf den Unterhaltsanspruch auswirken kann und nach welchen Kriterien die Gerichte überwiegend entscheiden. Zum einen wird die Frage diskutiert werden, wie lange die Ehegatten bereits dauerhaft getrennt leben oder ob ggfls. sogar von einer überdurchschnittlich langen Trennungszeit gesprochen werden muss. Auch kann die Frage relevant werden, wie der Anspruchsteller die Zeit genutzt hat, um wieder in seinen alten Beruf hinzufinden und ob überhaupt die Chance besteht, verlorene Zeit ganz oder teilweise aufzuholen. Wie viel Zeit bleibt dem Unterhaltsempfänger überhaupt noch für seinen beruflichen Weg. Hat überhaupt jemals die Chance bestanden, diese oder eine andere adäquate Tätigkeit wieder aufzunehmen und wie hat der Anspruchsteller diese Chance genutzt.

 

Diese und viele andere Fragen muss ein versierter Anwalt dem Gericht nahebringen, um Erfolg für seinen Mandanten zu haben, sei es nun, um Unterhalt durchzusetzen oder ungerechtfertigte Unterhaltsforderungen abzuwehren.
 


Pressekontakt :: Terminvertretungen :: Datenschutz :: AGB :: Kontakt :: Impressum :: Sitemap      © system by signetix
 
Beratung zur Scheidung index Scheidungsantrag jetzt stellen Beratung per E-Mail